top

Heinz-Josef Florian (*1955)

komponiert elektroakustische Musik, Instrumental- und Orchesterstücke. Er promovierte an der Universität Essen im Fach Mathematik und hielt am Institut für Computermusik und elektronische Medien (ICEM) der Folkwang Universität der Künste Vorträge für Komponisten über Stochastische Musik, Chaos und Fraktale. Seine Werke werden im Rundfunk und auf internationalen Festivals für elektroakustische Musik gespielt. Heinz-Josef Florian ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Elektroakustische Musik (DEGEM) und der Gesellschaft für Neue Musik Ruhr (GNMR).

1979-1988Gitarrenunterricht bei Jens Wagner
1979-1981Kompositionsunterricht bei Mathias Wittekopf
1988-1990Gasthörer der Kompositionsklasse von Prof. Dirk Reith an der Folkwang-Musikhochschule Essen


Einige Highlights:

1996Aufführung von "Hannah's Tapesession IIa" (fixed media) auf der International Computer Music Conference in Hong Kong
1998Musikkomposition für das Theaterstück "Tagträumer" von W. Mastrosimone zusammen mit Michael Weigelt-Liesenfeld (Gitarre)
2000Aufführung von "Der Feigenbaum" (fixed media) auf dem Florida Electroacoustic Music Festival
2008Aufführung von "Eurydikes Schrei" (fixed media) auf der International Computer Music Conference in Belfast
Aufführung von "Die neunte Reise" für Orchester unter der Leitung von Annette Lucas
2012Elektroakustische Live Performance in Jaffa (Israel) mit Friedhelm Hartmann, Thomas Neuhaus und Igal Myrtenbaum
2016Veröffentlichung der Komposition "Zwischen zwölf Säulen" für Orgel auf der DVD "Moderne Kreationen" von Roland Voit
2019Uraufführung von "Beryll" für Streichertrio und Klavier durch das Hamza-Quartett im Rahmen von "100 Jahre Gladbeck"




Heinz-Josef Florian (*1955)

is a composer of electroacoustical music as well as instrumental and orchestral pieces. He holds a Ph.D in mathematics and gave lectures for composers on stochastic music, chaos and fractals at the Institut für Computermusik und elektronische Medien (ICEM) at Folkwang University of Arts in Essen, Germany. His works have been played on air and at international festivals for electroacoustic music. Heinz-Josef Florian is member of the Deutsche Gesellschaft für Elektroakustische Musik (DEGEM) and the Gesellschaft für Neue Musik Ruhr (GNMR).

1979-1988guitar lessons with Jens Wagner
1979-1981lessons in composition with Mathias Wittekopf
1988-1990guest student at Folkwang-Musikhochschule Essen with Prof. Dirk Reith


Some highlights:

1996Performance of "Hannah's Tapesession IIa" (fixed media) at the International Computer Music Conference in Hong Kong
1998Composition for the play "Tagträumer" by W. Mastrosimone along with Michael Weigelt-Liesenfeld (guitar)
2000Performance of "Der Feigenbaum" (fixed media) at the Florida Electroacoustic Music Festival
2008Performance of "Eurydice's Cry" (fixed media) at the International Computer Music Conference in Belfast
Performance of "Die neunte Reise" for orchestra under the direction of Annette Lucas
2012Elektroacoustic live performance in Jaffa (Israel) with Friedhelm Hartmann, Thomas Neuhaus and Igal Myrtenbaum
2016Publicatian of "Between Twelve Pillars" for organ on the DVD "Moderne Kreationen" by Roland Voit
2019Performance of "Beryll" for string trio and piano by the Hamza-Quartett within the scope of "100 years city of Gladbeck"